Dienstag, 5. November 2019

Comeback




Hallo Freunde des Broken Roll!

Nach drei Jahren haben wir also unser Comeback gegeben, und alle waren da (naja, fast alle)!
Auch wenn behauptet wurde, eine Branded-Cover-Band hätte die Bühne geentert, wir waren es tatsächlich selbst. Als Beweis dient das Outfit unseres Frontmannes Paice, der der einzige sein dürfte, der ein rotes Pailletten-Jackett (von einem Glam-Rocker oder sogar Roger Whittacker gemopst) mit solcher Eleganz und Coolness tragen kann, vom Hut ganz zu schweigen.

Gute Stimmung auf der Bühne sorgte schnell für gute Stimmung vor der Bühne, es gab viel Bewegung im Publikum – und nicht nur, weil ständig Getränke am Tresen geholt wurden. Vor dem Auftritt verwendete unser Drummer Chrille viel Zeit und Geschick, um die Bühne zu illuminieren, ein wenig Nebel tat ein Übriges. So in ein gutes Licht getaucht, gingen die Songs geschmeidig von der Hand.







































Es ging munter durch sämtliche Phasen unseres Schaffens, auch unser neuestes Stück kam gut an, die zwei Sets vergingen schnell, und als die letzte Zugabe verklungen war, wollte keiner glauben, dass zwei Stunden so schnell vergehen können.
Ein Dank geht natürlich an unsere Fans, die uns in der branded-losen Zeit die Treue gehalten haben, ein weiterer an Marina und ihre Crew von der Junction Bar, ein spezieller Dank geht an Bilge für die Fotos.
Mal sehen, wieviel Zeit ins Land geht, bis wir uns beim nächsten Gig sehen. 


Bis dahin
keep on rockin´
 


Keine Kommentare:

Kommentar posten