Freitag, 4. Januar 2013

Record Release im Roadrunners Paradise 04.01.2013

Hallo, Freunde des Broken Roll!
Die Veröffentlichung unserer Debut-CD "Put Me Down Where I Belong" sollte dem Anlass gerecht im Roadrunners Paradise, dem Titty Twister mitten in Berlin, gefeiert werden.
Die Pressebesprechungen im Vorfeld ließen sich gut an, Paice' Gesang wurde mal mit Johnny Rotten, mal mit Jello Biafra verglichen, "Zitty" findet die Scheibe "recht kurzweilig und abwechslungsreich", die "MAZ" titelte "Raubeinige Rabauken" und schrieb "vom Leben gezeichnet, ungeschönt, rau, authentisch". "Branded ist ja 'ne supercoole Nummer!" meint der Sender "Mephisto 97.6 Leipzig", "Radio Dreyeckland Freiburg" unternahm einen Selbstversuch und fand heraus: "Dosenbier läuft gut bei der Mucke".
Nach soviel Vorschusslorbeeren hofften wir natürlich auf ein volles Haus und wurden nicht enttäuscht. Nicht nur unsere treuen Fans fanden den Weg nach PBerg, auch viele neue Gesichter trieben sich in der Menge herum.
Den Abend eröffneten die legendären Hippriests, die einen kurzweiligen Auftritt hinlegten, wobei man so manchen Kommentar zu Wolfgang Thierse und die Schwaben hörte.
So hatten wir es nicht schwer, die Leute zum Tanzen zu bringen, wobei nicht verschwiegen werden darf, dass man selbst bei gereifteren Zuschauern die eine oder andere Wippbewegung ausmachen konnte - geht doch!
Wir spielten nicht nur Material von der CD, auch manchen Song, der dann auf der nächsten auftauchen wird.
Und so wurde es tatsächlich kurzweilig und abwechslungsreich, ungeschönt, rau und authentisch!
Nur Dosenbier gab's keins, wir Preußen trinken aus Glas!
Verschwitzt, geschafft, aber vor allem glücklich wegen der überaus positiven Resonanz des Publikums beendeten wir nach zwei Zugaben und 20 Songs den Gig und widmeten uns dem After-Show-Teil des Abends.
Ein Wort noch zum Backstage-Raum, der ja schon fast einer Suite glich. Da dachte man, die Hippriests hätten uns trockengelegt, da war der Kühlschrank wie von Geisterhand wieder aufgefüllt!
Nicht nur deswegen ein herzliches Dankeschön an die Leute vom Roadrunners für die freundliche und professionelle Abwicklung des Abends.
Auch an alle, die uns nun schon so lange die Treue halten, und natürlich auch an alle neuen Fans (hoffentlich zahlreich) geht unser Dank, es macht einfach Spaß, für euch Mucke zu machen!
Wer die Scheibe noch nicht hat, schaut unter
oder gibt in die Suchmaschine "Put me down" und branded ein und landet bei diversen Anbietern oder ihr schreibt info@the-branded.de, dann lässt sich auch was arrangieren, falls noch ein T- oder ein Kapuzen-Shirt dazukommen soll.
Der nächste Gig kommt bestimmt, wär schön, wir sehen uns alle dann wieder!
Bis dahin

Keep on rockin'
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten